Besuch bei der Kreispolizeibehörde

Die CI-SHG zu Besuch bei der Polizei Kreisbehörde Siegen/Wittgenstein.



Unsere CI-SHG war am 25.08.12 vom Polizei Direktor Wilfried Bergmann zur Besichtigung der Polizei Kreisbehörde Siegen/Wittgenstein eingeladen.

35 Mitglieder unserer Gruppe sowie Interessierte der Tinnitus- SHG Siegen wurden von Herrn Bergmann und Polizei Hauptkommisar Uwe Weinhold herzlich begrüßt und durch das Gebäude der Behörde geführt.
Im Konferenzraum wurden uns die einzelnen Resorts der Polizei-Abteilungen vorgestellt.Die von uns gestellten Fragen in Bezug der Polizeiarbeit beantwortete Herr Bergmann gerne und ausführlich.
Danach führten Herr Bergmann und Herr Weinhold uns in das Herzstück der Polizei Direktion.
In der Leitstelle werden alle Einsätze und Notrufe koordiniert.Eingehende Anrufe und Gespräche werden aufgezeichnet und über einen gewissen Zeitraum gespeichert.
Polizei Hauptkommisar Uwe Weinhold führte uns zu den Gewahrsams Räumen und zur Schießanlage.
In der Schießanlage wurden die verschiedenen Polizei Einsätze realistisch dargestellt.Herr Weinhold bildet Polizeibeamte und Beamtinen für ihre Einsätze aus. Damit Juristen Staatsanwälte und Richter sich ein Bild von Straftaten machen können,werden die Taten realistisch nachgestellt.
Ein Mitglied unserer Gruppe durfte dann mit einer Übungspistole einen Polizei Einsatz nachstellen. Hierbei haben wir gesehen wie gefährlich manche Einsätze der Polizei sein können. Selbst bei einem Schusswaffen-Gebrauch bewegen sich die Polizeibeamten auf einem sehr schmalen Grad-schießen oder nicht schießen und evtl. einen Menschen töten.
Bei den Gesprächen wurden wir uns bewusst, welchen psychischen und körperlichen Belastungen Polizeibeamte ausgesetzt sind.
Für uns alle war die Besichtigung der Polizei Kreisbehörde Siegen/Wittgenstein ein tolles Erlebnis.
Im Namen unserer CI-SHG möchte ich Herrn Bergmann und Herrn Weinhold für diesen schönen und informativen Nachmittag meinen herzlichen Dank aussprechen.

W.E. Wagner


Copyright © 2014. All Rights Reserved.